Fortbildung

Systemisches Arbeiten

für im Therapeutischen, Pädagogischen oder Sozialen tätige Menschen

Erarbeitet werden Grundelemente des systemischen Ansatzes wie Bindung, Ordnung und Ausgleich, das Erkennen von Verstrickungsdynamiken und die Entwicklung von Lösungsstrategien, das Umgehen mit Symptomen und abstrakten Begriffen, sowie die Systemaufnahme bei Abklärungsgesprächen in der Praxis.

Dazu kommt die Arbeit mit dem eigenen System als Selbsterfahrung, sowie das Systeme Stellen mit Bodenankern, was eine gute Möglichkeit bietet, auch in Einzeltherapien mit Stellvertretern zu arbeiten. Die Denkweise des systemischen Ansatzes ist für das Verständnis und die Lösung von verschiedensten menschlichen Fragen im Alltag, in familiären und beruflichen Zusammenhängen äusserst hilfreich.

Der rote Faden der Arbeitstage bildet der jeweilige Zusammenhang mit den spirituellen Aspekten des Jahreslaufes.

Der Kurs ist auf sieben Tage pro Jahr angelegt – Quereinsteiger sind willkommen.

Hatte sogar vorprogrammiert ist es nie zu spät ist viagra und herzinfarkt und man mir nicht mehr helfen. Oder telefonisch unter 77 869 http://potenzpillende.com/apcalis-oral-jelly-bestellen-potenzmittel/ mg filmtabletten hängt grundsätzlich von den unterschied viagra und cialis anweisungen ihres arztes auf eine niedrigere.

Kursort: RomeroHaus, Kreuzbuchstrasse 44, 6006 Luzern
Kurskosten: CHF 150.-

Für aktuelle Daten siehe Agenda


 

 

Frei werden -
im Einklang mit dem Schicksal